Landeskammer für
Psychologische Psychotherapeutinnen und -therapeuten und
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -therapeuten
in Hessen

26.07.2017

Abmahnverfahren beendet

Der Rechtsanwalt, der im Auftrag einer Psychotherapeutin aus NRW bundesweit zahlreiche Abmahnungen an niedergelassene Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten wegen eines behaupteten Verstoßes gegen die Psychotherapie-Richtlinie verschickt hat, hat nun erklärt, diese nicht weiter zu verfolgen.

Abgegebene Unterlassungserklärungen würden als nichtig angesehen und etwaig gezahlte Anwaltsgebühren zurückerstattet.

Die beteiligten Psychotherapeutenkammern und Kassenärztlichen Vereinigungen prüfen nun ihrerseits rechtliche Schritte um eine Wiederholung zu verhindern.

zurück zur Übersicht