Newsletter 03/2015 Maßregelvollzug - Psychotherapeutenkammer Hessen

Anhörung zur Novellierung des Maßregelvollzugsgesetzes

Zum Regierungsentwurf des Maßregelvollzugsgesetzes hat sich Kammerpräsident Alfred Krieger in der mündlichen Anhörung zufrieden darüber geäußert, dass die bundesrechtlichen Vorgaben insbesondere zur Zwangsbehandlung gut umgesetzt wurden.

Begrüßt wurde die Berücksichtigung von Psychologischen Psychotherapeuten und die Erwähnung deren leitender Funktion. Eine entsprechende Erweiterung auf den Beruf des KJP wurde eingefordert. Kritisch eingewandt wurde, dass der multiprofessionellen Zusammenarbeit im Maßregelvollzug durch die Überschrift in § 7 „Ärztliche Behandlung“ nicht Rechnung getragen wird.

Die breite Zustimmung zum Gesetzesentwurf der zur Anhörung Geladenen zeigte, dass dringend notwendige Behandlungswege eröffnet werden und gleichzeitig ethischen Verpflichtungen nachgekommen wird.

Unsere schriftliche Stellungnahme finden Sie hier