Schlagwort: Hessen

30.01.2019

„Wegweisende Zukunftslösung für Psychotherapie-Ausbildung“

Psychotherapeutenkammer lobt Reformpläne für Universitätsstudium Der im Bundesgesundheitsministerium erarbeitete Gesetzentwurf zur grundlegenden Reform der Psychotherapeuten-Ausbildung wird von der Psychotherapeutenkammer Hessen begrüßt. Das Bundesgesundheitsministerium plant einen neuen Studiengang Psychotherapie, der mit einer bundeseinheitlichen staatlichen Prüfung und der Approbation abschließt. Bereits im Jahr 2020 sollen die ersten Studenten im neuen Fach beginnen können. Für diese Reform braucht […]

weiterlesen
21.01.2019

„Mehr Sensibilität für wachsende Bedeutung seelischer Erkrankungen“

Psychotherapeutenkammer signalisiert Gesundheitsminister Unterstützung      Wiesbaden. Die Psychotherapeutenkammer Hessen rechnet in den kommenden fünf Jahren mit gezielten Verbesserungen im Gesundheitssystem des Bundeslandes – nicht nur in eher ländlichen Regionen, sondern auch mit Blick auf optimierte Hilfen für Menschen mit einer seelischen Erkrankung. „Inzwischen gehören psychische Erkrankungen zu den häufigsten Ursachen für Krankschreibungen, dauerhafte Arbeitsunfähigkeit […]

weiterlesen
03.12.2018

„Entwicklung mitgestalten – nicht von ihr überrollt werden“

Gemeinsame Fachtagung: Digitalisierte Welt und Folgen für Psychotherapie In der Debatte über digitale Diagnose- und Therapiehelfer hat die Präsidentin der Psychotherapeutenkammer Hessen, Dr. Heike Winter, Psychotherapeuten und Ärzte zu mehr Mut und Veränderungsbereitschaft aufgerufen. Die „digitalisierte Welt“ sei keine Zukunftsmusik, sagte Winter bei einer „Gemeinsamen Fachtagung“ von Landesärztekammer und Psychotherapeutenkammer Hessen zu diesem Thema in […]

weiterlesen
23.11.2018

Gegen neue Bürokratie-Hürden für psychisch kranke Menschen

Bundesrat lehnt Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) ab Der Bundesrat hat die im TSVG geplante Reform der Psychotherapie-Richtlinie, die eine gestufte und gesteuerte Versorgung für die psychotherapeutische Behandlung zum Ziel haben soll, am 23. November abgelehnt. Er befürchtet, dass dadurch neue Hindernisse in der Versorgung für psychisch kranke Menschen geschaffen werden. Der Bundesrat lehnt die Schaffung […]

weiterlesen
21.11.2018

Psychotherapeutentag sieht Reformbedarf bei Expertengremium

Resolution aus Hessen: „Psychotherapie-Kompetenz in den Sachverständigenrat“ Der Deutsche Psychotherapeutentag (DPT) bittet das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) darum, den Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen (SVR Gesundheit) durch zumindest eine Expertin oder einen Experten für psychische Erkrankungen zu ergänzen. Dies hat der Deutsche Psychotherapeutentag in Berlin (am 17.11.) auf Antrag der Psychotherapeutenkammer Hessen einstimmig […]

weiterlesen
09.11.2018

Land Hessen signalisiert „große Bedenken“ gegen Kabinettsentwurf

Psychotherapeutenkammer: Protest gegen „gestufte und gesteuerte Versorgung“ zeigt Wirkung Die Proteste der Psychotherapeutenkammer Hessen gegen eine „gestufte und gesteuerte Versorgung“ für Menschen mit psychischen Erkrankungen zeigen Wirkung: Der in Hessen für Gesundheit zuständige Minister Stefan Grüttner signalisiert, das Land Hessen werde im Bundesratsverfahren „große Bedenken“ gegen die geplante Gesetzesänderung vorbringen und für eine Streichung der […]

weiterlesen
03.11.2018

„Psychotherapie-Kompetenz in den Sachverständigenrat!“

Psychotherapeutenkammer: Reformbedarf bei Expertengremium für Gesundheit Die Psychotherapeutenkammer Hessen fordert das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) auf, den Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen (SVR Gesundheit) durch zumindest eine Expertin oder einen Experten für psychische Erkrankungen zu ergänzen. Dies geht aus einer Resolution hervor, die am Samstag (3.11.) von der Delegiertenversammlung der Psychotherapeutenkammer in Wiesbaden […]

weiterlesen
19.10.2018

„Hürden zur Psychotherapie schaden seelisch kranken Menschen“

Kassenärztliche Vereinigung teilt Sorge: “Fatale gesetzliche Fehlsteuerung” Entschieden wenden sich die Psychotherapeutenkammer Hessen und die Kassenärztliche Vereinigung Hessen gegen Passagen im aktuellen Gesetzentwurf von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, mit denen der Zugang zur Psychotherapie neu geregelt werden soll. Im Kabinettsentwurf des Termin-Service und Versorgungsgesetzes (TSVG) ist vorgesehen, dass die psychotherapeutische Behandlung in Zukunft extern durch Gutachter […]

weiterlesen
09.09.2018

„Aktiv das Gespräch mit Menschen in Krisen suchen“

Psychotherapeutenkammer Hessen:  Suizidalität nicht tabuisieren Zu mehr Sensibilität und Aufmerksamkeit für Menschen in seelischen Krisensituationen hat die Psychotherapeutenkammer Hessen aufgerufen. „In Deutschland sterben mehr Menschen durch Suizid als durch Verkehrsunfälle, Gewalttaten und illegale Drogen. Auch wenn sich Medien aus guten Gründen bei der Berichterstattung über Fälle von Selbsttötung zurückhalten müssen, darf das Problem der Suizidalität […]

weiterlesen
17.08.2018

Winter: „Freischwimmer sind vorbildliches Projekt“

„Durch Strategien der Gesundheitsförderung und Prävention können wirkungsvolle Maßnahmen entwickelt werden, die vorhandene Gesundheitsressourcen stärken, sowie das Entstehen und die Verschlimmerung von Krankheiten verhindern oder hinauszögern, was die Preisträgerinnen und Preisträger mit ihren Projekten eindrucksvoll gezeigt haben“ betonte Hessens Gesundheitsminister Stefan Grüttner am Donnerstag (16.8.) bei der der Verleihung des Hessischen Gesundheitspreises. Zum siebten Mal […]

weiterlesen