Veranstaltung "Datensicherheit" - Psychotherapeutenkammer Hessen

Veranstaltungsankündigung

„Datensicherheit“

 

Zeit:  12. Juni 2015, 18:00 Uhr bis 21:15 Uhr
Ort:   Kassenärztliche Vereinigung Hessen,
Georg-Voigt-Straße 15, 60325 Frankfurt
Dr. O. P. Schaefer-Saal, 1. OG

Parkmöglichkeit: Es kann die Tiefgarage der KVH benutzt werden. Bitte melden Sie sich als Teilnehmer der Veranstaltung an der Pforte.

 

Ablauf:

18:00 Uhr  Begrüßung durch den Präsidenten Alfred Krieger

18:15 Uhr  Einführung durch Herr Dr. Rainer Doubrawa, Datenschutzbeauftragter der Kammer

18:30 Uhr  E-Health-Gesetz
(Referentin: Rechtsanwältin Carolin Böhmig, Bundespsychotherapeutenkammer)

19:10 Uhr  Pause

19:40 Uhr  IT-Basisschutz – was ist das?
(Referent: Dipl.-Ing. Frank Micus, SIZ GmbH, Bonn)

20:40 Uhr  Das KV-SafeNet
(Referent: Ralf Rückert, Abteilungsleiter Informationstechnologie, KV Hessen)

 

Zur Veranstaltung

Das große Interesse an dem Themenfeld Datenschutz und Datensicherheit zeigte sich bereits in der Veranstaltung vom 24. Mai 2014 zum “Datenschutz in der Praxis”. Damals standen rechtliche Fragen im Vordergrund. Bei dieser Veranstaltung geht es vorrangig um die Datensicherheit, um technischen Datenschutz und – aus aktuellem Anlass – um das im Gesetzgebungsverfahren befindliche E-Health-Gesetz (Gesetz für sichere digitale Kommunikation und Anwendungen im Gesundheitswesen).

Nach der Begrüßung durch den Kammerpräsidenten wird der Datenschutzbeauftragte der Psychotherapeutenkammer inhaltlich in die Thematik einführen mit einem Fokus auf die sichere Kommunikation mit Patienten, Ärzten und weiteren Mitbehandlern. Anschließend stellt Rechtsanwältin Carolin Böhmig, Referentin der Bundespsychotherapeutenkammer, die für Psychotherapeuten relevanten Regelungen aus dem Referentenentwurf des E-Health-Gesetzes vor und kommentiert sie aus Sicht der Psychotherapeutenschaft. Nach der Pause wird Herr Dipl.-Ing. Micus grundlegende technische Voraussetzungen für einen IT-Basisschutz in der Praxis vorstellen, die für die Umsetzung eines Sicherheitsmanagements für alle sensiblen Daten erforderlich sind. Abschließend wird Herr Rückert von der KV Hessen das KV-SafeNet vorstellen und die damit verbundenen Zielsetzungen erläutern.

 

Kostenbeitrag und Anmeldung

Der Kostenbeitrag beträgt 20 EUR, für PiA und Studierende ist der Eintritt kostenfrei.
Bitte nutzen Sie das Anmeldeformular oder melden Sie sich online an: www.ptk-veranstaltung.de
Unsere Anmeldebestätigung beinhaltet die Zahlungsaufforderung sowie die Bankverbindung zur Überweisung der Teilnahmegebühr.

Die Teilnehmerzahl ist aus organisatorischen Gründen begrenzt.
Eine frühzeitige Anmeldung deshalb sehr zu empfehlen!

Akkreditiert durch die Psychotherapeutenkammer Hessen mit 3 FE